BLOGEINTRÄGE GESUNDHEIT UND WISSENSWERTES - Fälle aus der Praxis

Essentiell für Hunde und Katzen sind die Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure (ALA) und die Omega-6-Fettsäure Linolsäure. Zur Omega-3-Familie gehören auch EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure), welche in der Hundeernährung von größter Bedeutung sind. Bei ALA handelt es sich um die Vorstufe von EPA und DHA.

Fall 6 Henry, der hübsche gelehrige Mopsmann....Der Kleine Henry kam als Welpe zu der Besitzerin. Er war ein aufgeweckter Bursche. Nach einiger Zeit entwickelte er immer im Frühjahr 1 Hot - Spot, der mal kleiner und mal größer war. Die Besitzerin dachte, es liegt an einer Umweltallergie, da es immer im Frühjahr schlimmer wurde. Ihr TA schob es auch...

Die mikrobiologische Therapie gibt es eigentlich schon recht lange, aber sie ist noch nicht so sonderlich bekannt. Im Focus stehen lebende Keime, die in der Schleimhaut oder Haut des Menschen oder des Tieres vorhanden sind. Man nennt es auch " Das Mikrobiom" Man arbeitet mit lebenden Bakterien, die eh auf den Schleimhäuten vorhanden sind wie zB.:...

Knochenfütterung beim Hund Roh-gekocht oder etwa getrocknet?Hier ein ganz klares "Roh" füttern, nur rohe Knochen dürfen verfüttert werden. Lebensgefährlich für den Hund sind gekochte, gegrillte oder getrocknete Knochen. Diese sind durch den Verarbeitungsprozess spröde und brüchig geworden und können splittern oder brechen, was sozusagen im Magen...

Timi ist ein junger Mopsbub, der mit seinem Rudel in einer tollen Familie lebt. Leider war Timi schon in jungen Jahren nicht so gut drauf, er hatte oft Magen- Darmprobleme, war zu dünn etwas schmächtig. Der TA bei dem die Besitzerin damals mit Timi war, gab ihr immer nur eine Tüte Futter mit nach Hause, war wenig an der Ursachenforschung...