Ätherische Öle von DoTerra nach therapheutischen  Standard hergestellt

Bei unseren Haustieren verwende ich dieses Öl Lavendel ( oder Baldrian) bei Angst und Nervosität. Verdünnen sie das Öl  und reiben sie es zwischen Ihren Händen und massieren sie es auf dem Rücken, auf der Schnauze ( nicht bei Katzen) in den Ohrspitzen und an den Füßen. Bei Ohrinfektionen kann das verdünnte Öl auch genutzt werden, sowie auf blutende, offene Wunden in Aloe Vera Gel mischen.

Bei unseren Haustieren kommt das Eucalyptus Öl bei Erkältung und Husten zum Einsatz. Es kann im Diffuser oder auf Brust und oberen Rückenbereich aufgetragen werden. 

Lemmongras ist ein ätherisches Öl, das Flöhe nicht mögen. Bitte in Shampoons oder in Gel für die Ganzkörperbehandlung mischen.