Hundekekse für Genießer von unserer Sandra.....

Ich habe für die Fellnasen Gebacken 😊

Herausgekommen sind Senioren Softis die von der Konsistenz her, an Fruchtriegel erinnern 😆 Wir 3 haben sie für lecker befunden 👌

3 Eßl. geschrotete Leinsamen mit

2 Eßl. Haferflocken mischen

1 Tasse warmes Wasser zugeben und ca. 1 Stunde Quellen lassen.

Dann 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft mit einer Gabel zerkleinern und zusammen mit dem Saft zu den Haferflocken/Leinsamen geben.

180 gr. Kartoffelmehl sieben und untermischen.

2 Eßl. Quiona und

1 Ei dazu geben , kurz durchrühren.

In eine gefettete Form gießen

(ich habe Kokosöl genommen)

und bei 170 Grad Umluft erst 15 Min. dann bei 150 Grad 15 Min. Backen,

Aus der Form lösen, in kleine Stücke schneiden und auf einem Blech mit Backpapier Ausbreiten. Zurück in den Ausgeschalteten Ofen geben um noch etwas nach zu trocknen.

Ich finde sie erinnern sehr an diese Frucht Riegel die man kaufen kann, aussen etwas fester und irgendwie ledrig , und innen weich. Meinen Senioren schmeckt es jedenfalls richtig gut, ich finde sie auch nicht schlecht

Eure Sandra Pantelic


Kurzes Update: Nach 3 Tagen wurden die Kekse etwas härter, also nicht mehr so gut zu beißen für unsere Senioren.....